Portal für Politikwissenschaft

Olaf Sundermeyer

Rechter Terror in Deutschland. Eine Geschichte der Gewalt

München: C. H. Beck 2012 (Beck'sche Reihe 6069); 271 S.; brosch., 16,95 €; ISBN 978-3-406-63844-2
Die Aufdeckung der Straftaten des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) hat das Bewusstsein für die Existenz rechtsextremen Terrors in Deutschland geschärft. Der Journalist Olaf Sundermeyer beschäftigt sich seit langem mit Rechtsextremismus in Deutschland. In seinem aktuellen Buch zieht er eine enorm kenntnisreiche Bilanz rechten Terrors in der Bundesrepublik von der Wehrsportgruppe Hoffmann bis zum Nationalsozialistischen Untergrund. Auch wenn Sundermeyer deutlich die westdeutschen Wurzeln und Drahtzieher der rechtsextremen Gewalt aufzeigt, ist das Kapitel über die Situation in Ostdeutschland kurz nach der Wende sicherlich das bedrückendste des ganzen Buches. Unter dem Titel „Der Gefühlsstau, die Wende und der Tod – als der Mob die Macht übernahm“ (48) wird auf 40 Seiten die dramatische Chronologie einer Zeit festgehalten, in der der Zusammenbruch staatlicher Strukturen Raum für regelrechte Pogrome ließ. Der Blick des Autors in die vermeintlich „national befreiten Zonen“ (97) Ostdeutschlands und in die rechte Szene Dortmunds zeigt, dass es auch gegenwärtig Räume gibt, in denen Rechtsextreme ihre Hegemonieansprüche mit Gewalt durchsetzen. Die NPD wird von Sundermeyer als „Partei im Niedergang“ (238) beschrieben, die der Mühen eines Verbotsverfahrens im Großen und Ganzen nicht mehr wert sei. Vielmehr gelte es, Gewalttäter im Umfeld freier Kameradschaften und autonomer Nationalisten konsequent zu verfolgen, das Gewaltmonopol des Staates überall und jederzeit durchzusetzen und die Rahmenbedingungen für ein offenes und tolerantes gesellschaftliches Klima zu stärken. Das Buch ist bewusst nicht als sozialwissenschaftliche Studie angelegt, sondern in einem gut lesbaren Reportagestil abgefasst. Damit empfiehlt es sich auch für die Verwendung in politischer Bildung und Schulen.
Sebastian Lasch (LA)
M. A., wiss. Mitarbeiter, Institut für Politikwissenschaft, Universität Jena.
Rubrizierung: 2.37 Empfohlene Zitierweise: Sebastian Lasch, Rezension zu: Olaf Sundermeyer: Rechter Terror in Deutschland. München: 2012, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/35638-rechter-terror-in-deutschland_43012, veröffentlicht am 19.06.2013. Buch-Nr.: 43012 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...