Portal für Politikwissenschaft

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Logo
Portal für Politikwissenschaft
Osterstraße 124 | 20255  Hamburg 

Aus der Annotierten Bibliografie

Die V. Republik
Das politische System Frankreichs in ausgewählten Kurzrezensionen

Die hier ausgewählte Literatur eröffnet einen ersten Zugang zu den Charakteristika des politischen Systems in Frankreich. Als wichtige Einflussfaktoren werden die politische Kultur und das Parteiensystem, die Wirtschaftsstruktur sowie die europäische Integration sichtbar.


Heidrun Abromeit / Michael Stoiber

Demokratien im Vergleich. Einführung in die vergleichende Analyse politischer Systeme

Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006; 286 S.; brosch., 19,90 €; ISBN 3-531-14544-4
Die Autoren führen am Beispiel von neun europäischen Ländern in die vergleichende Analyse politischer Systeme ein. Sie verbinden den Überblick über Methoden und Varianten der vergleichenden Politikwissenschaft mit der konkreten Anwendung des Vergleichs, der weder der reinen Illustration eines theoretischen Konzepts noch dem Theorietest dienen soll. Im Vordergrund steht einzig die Vermittlung von theoretischem und methodischem Grundwissen und die Erklärung, wie dieses Wissen umzusetzen ist. Daher...weiterlesen


Andrea Fischer-Hotzel

Vetospieler in territorialen Verfassungsreformen. Britische Devolution und französische Dezentralisierung im Vergleich

Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2013 (Vergleichende Politikwissenschaft 2); 163 S.; brosch., 29,- €; ISBN 978-3-8487-0021-9
Politikwiss. Diss. Darmstadt; Begutachtung: A. Benz. – Andrea Fischer‑Hotzel untersucht in ihrer Studie, die im Rahmen des Projekts „Muster der Verfassungsreform von föderalen Strukturen“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft entstand, Devolution und Décentralisation in Großbritannien und Frankreich. Sie fragt dabei grundsätzlich, wieso die Ergebnisse dezentraler Reformen von den ursprünglichen Präferenzen der Akteure abweichen und damit zu „unerwarteten Ergebnissen&...weiterlesen


Udo Kempf

Von de Gaulle bis Chirac. Das politische System Frankreichs

Opladen: Westdeutscher Verlag 1997; 432 S.; 3., neubearb. und erw. Aufl.; ISBN 3-531-12973-2
Mit neuem Titel versehen, legt Kempf nunmehr die dritte Auflage seines Standardwerkes "Das politische System Frankreichs. Eine Einführung" vor. Darin trägt er zunächst den politischen Entwicklungen in Frankreich seit 1980 Rechnung. Die seitdem in die wichtigsten Staats- und Parteiämter gelangten Politiker und ihr Einfluß auf das französische Regierungssystem finden dabei ebenso Erwähnung wie neuere Wahlergebnisse, Veränderungen in einzelnen Politikbereichen und allgemeine gesellschaftliche und ö...weiterlesen


Adolf Kimmel

Das politische System der V. französischen Republik. Ausgewählte Aufsätze

Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2014; 305 S.; brosch., 59,- €; ISBN 978-3-8487-1420-9
„Das politische System der V. französischen Republik wird zwar von der deutschen Politikwissenschaft nicht mehr so stiefmütterlich behandelt wie vor etwa dreißig Jahren, aber zu den von ihr bevorzugt bearbeiteten Themen gehört sie noch nicht.“ (5) Ob das Interesse an Frankreich seitens der Politikwissenschaft steigen wird, bleibt abzuwarten. Profunde Kenner wie Adolf Kimmel sind die Ausnahme, dabei ist das französische Regierungssystem der Prototyp des sogenannten Semipräsidentialismus und war im Zuge der demokratischen Transformation Vorbild für viele...weiterlesen


Joachim Schild / Henrik Uterwedde

Frankreich. Politik, Wirtschaft, Gesellschaft

Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006 (Grundwissen Politik 19); 316 S.; 2., akt. Aufl.; brosch., 26,90 €; ISBN 978-3-531-15076-5
Das Lehrbuch bietet einen umfassenden Überblick über das französische Regierungs‑ und Wirtschaftssystem sowie Informationen zur Sozialstruktur, den Sozial‑ und Arbeitsbeziehungen und aktuellen Entwicklungen des Sozialstaats. Die Darstellung wird ergänzt durch Ausführungen zur politischen Kultur, dem Parteiensystem, der Wirtschaftsstruktur sowie zum Einfluss der europäischen Integration auf politischer und wirtschaftlicher Ebene. Den einführenden Kapitel der drei Bereiche Politik, Wir...weiterlesen


Joachim Schild / Henrik Uterwedde (Hrsg.)

Frankreichs V. Republik. Ein Regierungssystem im Wandel. Festschrift für Adolf Kimmel

Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005 (Frankreich-Studien 11); 243 S.; brosch., 29,90 €; ISBN 3-531-14802-8
In diesem Band werden die Grundlagen, der Wandel und die Perspektiven des seit 1958 in Frankreich bestehenden Regierungssystems der V. Republik thematisiert. Die Autoren behandeln Aspekte der Verfassungsentwicklung Frankreichs, gehen auf die Nationalversammlung und ihre Struktur, auf die Parteien sowie die Repräsentationsleistung dieser Akteure im politischen Entscheidungssystem ein. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den langfristigen Auswirkungen der „Europäisierung des Regierens“ ...weiterlesen

Zusammengestellt von:

Natalie Wohlleben

Erschienen am:

20. März 2017

Suchen...